Archive
November 2019
M D M D F S S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Sellering begrüßt Überlegungen zur Erweiterung der Ostsee-Pipeline

Schwerin, 14.05.2012 (BA/gm)
Erfreut hat Ministerpräsident Erwin Sellering auf die Ankündigung der Firma Nord Stream reagiert, einen dritten oder vierten Strang der Ostseepipeline zu prüfen. „Mecklenburg-Vorpommern hat vom Bau der ersten beiden Stränge profitiert. Das gilt insbesondere für Sassnitz-Mukran, wo seinerzeit die Rohre ummantelt wurden. Die Landesregierung würde sich freuen, wenn auch die neuen beiden Stränge in Mecklenburg-Vorpommern anlanden“, sagte der Ministerpräsident in Schwerin. Voraussetzung für einen Bau sei selbstverständlich ein rechtsstaatliches Genehmigungsverfahren.

Sellering betonte, dass eine Erweiterung der Pipeline nicht im Widerspruch zum Ausbau der erneuerbaren Energien stehe: „Mecklenburg-Vorpommern wird seinen Strombedarf schon bald aus erneuerbaren Energien decken können. Für die Energiewende in ganz Deutschland brauchen wir aber eine Übergangstechnologie. Da ist mir Gas lieber als Kohle.“ Die Landesregierung setze weiterhin auf den Bau eines Gaskraftwerks in Lubmin.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.