Archive
November 2017
M D M D F S S
« Okt    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Fahrplanänderungen aufgrund von Weichenerneuerungen im Düsseldorfer Norden

Ab Freitagabend (20. Oktober 2017) größere Fahrplanänderungen • Investitionen von rund 4,6 Millionen Euro • Umleitung und Fahrplanänderungen bei S-Bahnen und im Regional- und Fernverkehr

Düsseldorf, 18.10.2017 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn (DB) führt in der Zeit der Herbstferien von Freitag, 20. Oktober 2017, 23 Uhr, bis Montag, 6. November 2017, 4 Uhr, in zwei Bauphasen umfangreiche Weichenerneuerungen auf der Strecke zwischen Düsseldorf-Wehrhahn, Düsseldorf-Unterrath und Düsseldorf Flughafen Terminal durch.

Zu der Maßnahme gehört die Erneuerung von 17 Weichen und rund 4.000 Tonnen Schotter. Die Weichen erhalten ebenso einen neuen Antrieb und die Leit- und Sicherungstechnik wird modernisiert. Die DB investiert hier 4,6 Millionen Euro. 

Die Deutsche Bahn setzt bei dieser Baumaßnahme einen 12-achsigen Schienenkran sowie Großgeräte ein, wie zum Beispiel sogenannte Zweiwegebagger.

Trotz des Einsatzes modernster Arbeitsgeräte ist Baulärm leider nicht zu vermeiden. Die Deutsche Bahn wird den Baulärm auf das unbedingt notwendige Maß beschränken und bittet die Anwohner um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten.

Durch die Arbeiten kommt es zu umfangreichen Fahrplanänderungen bei den S-Bahnen und bei Regional-Express/Regionalbahn-Zügen (RE und RB) mit Umleitungen und geänderten Fahrzeiten. Im Fernverkehr sind nur einige wenige Züge betroffen.

Regionalverkehr

  • RE 1 (Hamm – Aachen) Die Züge verkehren in beiden Richtungen wie gewohnt.
  • RE 2 (Münster – Düsseldorf) Die Züge fallen zwischen Duisburg Hbf und Düsseldorf Hbf in beiden Richtungen aus. Als Ersatz stehen die Züge der Linie RE 1, RE 5 und RE 6 zur Verfügung.
  • RE 3 (Hamm – Düsseldorf) Die Züge fallen zwischen Oberhausen Hbf und Düsseldorf Hbf in beiden Richtungen aus. Als Ersatz stehen in beiden Richtungen Busse zwischen Oberhausen und Duisburg zur Verfügung und es kann die RE 5 genutzt werden. Ab Duisburg kann dann auch die RE 1 oder RE 6 nach Düsseldorf genutzt werden.
  • RE 5 (Wesel – Koblenz) Die Züge verkehren wie gewohnt in beiden Richtungen.
  • RE 6 (Köln/Bonn Flughafen – Minden) Die Züge verkehren in Richtung Köln mit angepassten Fahrzeiten.
  • RE 11 (Kassel/Hamm – Düsseldorf) Die Züge fallen zwischen Duisburg Hbf und Düsseldorf Hbf in beiden Richtungen aus. Als Ersatz stehen die Züge der Linien RE 1, RE 5 und RE 6 zur Verfügung.
  • RE 19 (Düsseldorf – Emmerich) Die Züge werden zwischen Düsseldorf Hbf und Duisburg Hbf in beiden Richtungen ohne Halt umgeleitet und verkehren in geänderten Fahrzeiten.
  • RB 37 (Duisburg Hbf – Entenfang) Die Züge fallen wegen Gleisbesetzung in Duisburg durch die vorzeitig endenden Züge in beiden Richtungen aus. Als Ersatz fahren Busse im Schienenersatzverkehr (SEV).

Je nach Baufortschritt kann es auch zu veränderten Abfahrtsgleisen der Züge im Regionalverkehr und bei einzelnen Fernzügen kommen. Hierüber informieren Anzeigetafeln und Lautsprecherdurchsagen.

S-Bahnverkehr

  • S 1 (Dortmund – Solingen) Die Züge verkehren zwischen Solingen Hbf und Düsseldorf-Wehrhahn bzw. Düsseldorf-Derendorf und bis 30. Oktober, 0.05 Uhr zwischen Duisburg-Großenbaum und Dortmund jeweils in beiden Richtungen. Zwischen Düsseldorf-Unterrath und Duisburg-Großenbaum verkehren in beiden Richtungen Busse im Schienenersatzverkehr (SEV). Während der 2. Bauphase von Montag, 30. Oktober, 0.05 Uhr, bis 6. November, 4 Uhr fahren die S-Bahnen der Linie S 1 von Düsseldorf Flughafen Terminal über Düsseldorf Flughafen nach Dortmund.
  • S 11 (Bergisch-Gladbach – Düsseldorf-Flughafen Terminal) Außerdem gibt es zusätzliche Änderungen bei der S 11 . Die Züge verkehren planmäßig zwischen Bergisch-Gladbach und Düsseldorf-Wehrhahn. Montags bis freitags, während des 20-Minuten-Taktes, beginnen und enden die Züge in Düsseldorf-Rath Mitte. Während des 30-Minuten-Taktes beginnen und enden die Züge in Düsseldorf-Wehrhahn. Zwischen Düsseldorf-Rath Mitte und Düsseldorf-Flughafen verkehren Busse im Schienenersatzverkehr (SEV), jeweils in beiden Richtungen.

Zwischen Düsseldorf-Flughafen und Düsseldorf Hbf (beide Richtungen) stehen als Ersatz die Regionalzüge der Linien RE 1, RE 5, und RE 6 zur Verfügung.

Information für Reisende auch im Internet
Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben. Außerdem sind sie in Kürze unter bauinfos.deutschebahn.com/nrw und über die App „DB Bauarbeiten“ abrufbar. Dort kann auch ein Newsletter für einzelne Linien der DB abonniert werden. Weitere Informationen gibt es bei der Kundenhotline von DB Regio NRW unter 0180 6 464 006 (20 ct/Anruf a. d. Festnetz, Mobil max. 60 ct/Anruf) und dem kostenfreien BahnBau-Telefon unter 0800 5 99 66 55.

Die Reisenden werden für die Erschwernisse im Reisezugverkehr um Verständnis gebeten.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.