Archive
April 2019
M D M D F S S
« Mrz    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

1,25 Promille: 19-Jähriger gerät zwischen Bahnsteigkante und ICE

Hamburg, 10.02.2019 (BA/gm)
Am 09.02.2019 gegen 05.50 Uhr nahmen Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.19) im Bahnhof Altona in Gewahrsam.

Zuvor wurde die Einsatzzentrale der Bundespolizeiinspektion Hamburg von einem Zeugen über einen offensichtlich betrunkenen Mann informiert, der in die Fernbahngleise gestürzt war. 

Eine Streife der Bundespolizei nahm daraufhin umgehend Kontakt mit dem Zeugen auf. Dieser berichtete, dass er einen jungen Mann beobachtet hatte, der am Bahnsteig entlang torkelte und dann mit einem Bein zwischen einem stehenden ICE und der Bahnsteigkante rutschte. Der Mann konnte selbstständig wieder auf den Bahnsteig gelangen und entfernte sich torkelt in unbekannte Richtung. Im Rahmen einer Fahndung konnte eine Streife der Bundespolizei den Heranwachsenden schlafend am Boden liegend vor einem Geschäft feststellen.

Der 19-Jährige konnte nur nach mehrfachen Versuchen geweckt werden und reagierte umgehend aggressiv und unkooperativ. Der offensichtlich alkoholisierte Mann wurde in Gewahrsam genommen und dem Bundespolizeirevier im Bahnhof Altona zugeführt.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,25 Promille. Ein angeforderter Arzt stellte die Gewahrsamsfähigkeit fest. Nach entsprechender Ausnüchterung wurde der deutsche Staatsangehörige mit festem Wohnsitz in Hamburg wieder entlassen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.