Archive
Juli 2020
M D M D F S S
« Jun    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Sexuelle Belästigung von 18-Jähriger am Bahnhof Heidenau

Zeugen gesucht

Heidenau, 28.02.2020 (BA/gm)
Am 21.02.2020 gegen 15:30 Uhr wurde in der Bahnsteigunterführung am Bahnhof Heidenau eine 18-Jährige von bisher drei unbekannten männlichen Tatverdächtigen sexuell belästigt.

Die Tatverdächtigen drückten die 18-Jährige an eine Wand, handelten gemeinschaftlich in sexuell bestimmter Weise und versuchten der Geschädigten gegen ihren Willen Küsse aufzudrängen und berührten diese unsittlich an ihrem Körper.

Die unbekannten Tatverdächtigen wurden vermutlich durch Passanten gestört. Diesen Moment nutze die 18-Jährige und konnte sich losreißen und wegrennen. 

Die drei Männer waren augenscheinlich etwa 25 – 30 Jahre alt und sprachen Deutsch. Einer der Tatverdächtigen trug eine Jacke, auf welcher unter anderem zwei Wölfe abgebildet waren. Ein weiterer Tatverdächtiger hatte vermutlich eine Tätowierung auf seinem Unterarm.

Die Bundespolizei fragt: Wer hat am Bahnhof Heidenau verdächtige Personen gesehen und kann sachdienliche Angaben zu dem beschriebenen Sachverhalt machen?

Ihre sachdienlichen Hinweise werden in der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel unter der Telefonnummer 035023 / 676-300 oder unter der kostenfreien Service-Nummer der Bundespolizei 0800 6 888 000 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.