Archive
September 2020
M D M D F S S
« Aug    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Modernisierung der Dreiseenbahn zwischen Titisee und Seebrugg

Vom 2. September bis 12. Dezember 2020 fahren Busse statt Züge

Stuttgart, 27.08.2020 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn (DB) führt von Mittwoch, 2. September bis Samstag, 12. Dezember 2020 umfangreiche Modernisierungsarbeiten an der Leit- und Sicherungstechnik zwischen Titisee und Seebrugg durch. In diesem Zeitraum werden zudem Arbeiten in den Bahnhöfen Feldberg-Bärental und Aha durchgeführt. Mit den Maßnahmen verbessert die Deutsche Bahn für die Kunden die Infrastruktur zwischen Titisee und Seebrugg.

Während der Bauarbeiten fahren die Züge der Linie S1 (Breisach – Seebrugg) von Freiburg (Breisgau) Hauptbahnhof weiterhin bis Titisee. Zwischen Titisee und Seebrugg sind im Halbstundentakt Busse im Einsatz. In Titisee sind die Fahrzeiten der Busse auf die Zugverbindungen abgestimmt. Dies gilt auch für die Gegenrichtung. 

Hinweise:
Die Busse können nicht alle Bahnhöfe zwischen Titisee und Seebrugg direkt anfahren. Daher richtet die DB Haltestellen als Ersatz ein. Die Lage der Bushaltestellen finden Reisende in der Baustellenbroschüre oder unter bauinfos.deutschebahn.com

Eine Fahrradmitnahme ist in den Bussen des Schienenersatzverkehrs nicht möglich.

Während der Streckensperrung werden in unterschiedlichen Zeiträumen verschiedene Straßenbauarbeiten ausgeführt. Daher ist es möglich, dass die Fahrzeiten des Ersatzverkehrs an einzelnen Tagen abweichen.

Informationsmöglichkeiten zu Reiseverbindungen
Die Bahn empfiehlt Fahrgästen, sich vor Abfahrt über die aktuellen Verbindungen zu informieren. Reiseauskünfte erhalten sie auf m.bahn.de, in der DB Navigator-App und unter www.bahn.de/Reiseauskunft. Daneben gibt es Informationen beim Kundendialog DB Regio Baden-Württemberg: Rufnummer 0711 2092-7087 (montags bis freitags, 7 bis 20 Uhr)

Für die Einschränkungen bittet die Bahn die Fahrgäste um Verständnis. Sie bittet die Reisenden zudem, falls notwendig eine frühere Verbindung zu wählen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.