Archive
August 2022
M D M D F S S
« Jul    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

VRS und NVR stellen neuen Verbundbericht im digitalen Format vor

Übersichtlichkeit und Nutzerfreundlichkeit stehen beim neuen Kanal im Fokus

Köln, 09.10.2021 (BA/gm)
Ab der aktuellen Ausgabe 2021 erscheint der Verbundbericht, den der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) und der Nahverkehr Rheinland (NVR) jährlich herausgeben, ausschließlich digital. „Wir bei VRS und NVR fühlen uns Nachhaltigkeit und Umweltschutz in besonderem Maße verpflichtet. Deswegen steigen wir jetzt auf diese umweltfreundliche Variante um“, sagt Michael Vogel, Geschäftsführer bei VRS und NVR. 

Dabei soll der bisher stets gedruckte Geschäftsbericht mit Magazincharakter nicht „nur“ in ein Blätter-PDF übertragen werden. „Unser Anspruch ist es, die Möglichkeiten der Darstellung auf allen Endgeräten optimal auszunutzen“, betont Michael Vogel. Übersichtlichkeit und Nutzerfreundlichkeit stehen bei der Umstellung im Fokus. Hierfür setzt das Redaktionsteam auf kurze Texte, eine aufgeräumte Optik, erläuternde Grafiken und die Einbindung von Bewegtbildern. So heißen die Geschäftsführer Michael Vogel, Dr. Norbert Reinkober (ebenfalls Geschäftsführer bei VRS und NVR) und Heiko Sedlaczek (Geschäftsführer NVR) die Nutzerinnen und Nutzer des neuen Verbundberichts per Video-Grußwort im neuen Format willkommen und geben einen Überblick über die inhaltlichen Schwerpunkte.

Von Herausforderungen bis Preisverleihungen
Neben den Auswirkungen und Herausforderungen durch die Corona-Pandemie sind dies unter anderem der Start des elektronischen Tarifs in den Regelbetrieb, die Auswirkungen der verheerenden Hochwasser-Katastrophe Mitte Juli, ein Ausblick auf den Ausbau des WLAN-Angebots in Fahrzeugen, unsere Auszeichnung mit dem Deutschen Mobilitätspreis oder Neuigkeiten zum Infrastrukturausbau im Rheinland. Empfehlen möchten wir Ihnen auch das VRS-Gespräch – erstmals im Videoformat – bei dem wir die unschätzbare Arbeit der Kölner Bahnhofsmission vorstellen. Diese und noch viele weitere Themen, darunter auch die Statistiken für das VRS-Geschäftsjahr 2020, finden Sie im neuen digitalen Verbundbericht.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.