Archive
September 2020
M D M D F S S
« Aug    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Archiv für die Kategorie „Bergbahn“

Modernisierungsschub: Palüdbahn im Brandnertal offiziell eröffnet

LH Sausgruber und LSth. Wallner: Hohe Innovationsbereitschaft im heimischen Tourismus trägt zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit bei

Brand, 05.02.2011 (BA)
Die neue Palüdbahn im Familienskigebiet Brandnertal, die Mitte Dezember 2010 den Betrieb aufgenommen hat, ist am heutigen Samstag im Beisein von Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Seilbahnreferent Landesstatthalter Markus Wallner in feierlichem Rahmen offiziell eröffnet worden. Vier Monate haben die Arbeiten am rund 5,3 Millionen Euro teuren Großprojekt gedauert. „Der erneute Innovationsschritt kommt der ganzen Talschaft zugute“, betonten Sausgruber und Wallner. Diesen Beitrag weiterlesen »

Jungfraubahn: Übernahme der Sesselbahn Lauberhorn kommt zustande

Interlaken, 20.01.2011 (BA)
Die Jungfraubahn Holding AG wird die Sesselbahn Lauberhorn AG übernehmen. Im Dezember 2010 hatte die Jungfraubahn Holding den Aktionären der Sesselbahn Lauberhorn angeboten, ihre Aktien an die Jungfraubahn Holding zu verkaufen oder gegen Aktien der Jungfraubahn Holding umzutauschen. Pro Aktie werden 4600 Franken ausbezahlt oder 92 Aktien der Jungfraubahn Holding gutgeschrieben. Diesen Beitrag weiterlesen »

Bergbahn sucht Botschafter

Nesselwang, 12.12.2010 (BA)
Nesselwang Marketing GmbHDie Alpspitzbahn in Nesselwang im Allgäu eröffnet am 17.12.2010 eine zweite Kombibahn, für die sich berg- und sportbegeisterte Personen bis zum 15.12. als Paten bewerben können.

Da sich die Kombibahnen genau gleichen, sucht man Zwillings-Botschafter mit identischem Outfit. Die Gewinner werden zu den „Alpspitz-Twins 2011“ gekürt. Als Preis winken ein Ganzjahres-Bergbahn Ticket und die Königscard.

Am kommenden Sonntag Advent an der Oberweißbacher Bergbahn

Ab 13 Uhr weihnachtliches Programm • Winterliche Sonderfahrten im Cabrio auf der Bergbahn • Feuerwerk an der Bergstation

OBSLeipzig/Mellenbach-Glasbach, 09.12.2010 (BA)
Am kommenden Sonntag (12. Dezember 2010) wird es weihnachtlich an der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn (OBS). Traditionell lädt die kleine Bahn im Herzen Thüringens am 3. Advent zu einer Weihnachtsfeier der besonderen Art rund um die Bergbahn ein. Abseits des sonst üblichen vorweihnachtlichen Trubels, können sich Groß und Klein im Schwarzatal gut auf die schönste Zeit des Jahres einstimmen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Bregenzerwald: Neue Seilbahn in Bezau

Egg, 22.11.2010 (BA)
Seilbahn BezauKürzlich eröffnete die neue Seilbahn, die von Bezau über die Mittelstation Sonderdach zur Bergstation Baumgarten fährt. Die technisch wie architektonisch außergewöhnliche Bahn bringt Wanderer nun rascher auf den Aussichtsberg und Skifahrer ins Skigebiet Andelsbuch-Niedere.

Gute Aussichten
Die neue Kabinenbahn bietet Platz für 60 Personen. Eine Innovation ist ihre Bauweise: Die Doppelmayr-Bahn des Typs „Funifor“ läuft an zwei Seilen und ist somit besonders wind- und sturmsicher. Die Seilbahn Bezau ist die erste dieser Art in Österreich. Neu gebaut wurden auch die Bergstation Baumgarten und das Panoramarestaurant auf 1.645 Metern Seehöhe. Moderne Architektur, viel Glas und sanfte Formen fügen sich nahezu nahtlos in die Berglandschaft ein. Das Panoramarestaurant eröffnet am 19. Dezember 2010 und wird seine Gäste sowohl mit regionalen Spezialitäten als auch mit einer herrlichen Aussicht verwöhnen. Der Blick reicht weit über die Bregenzerwälder Bergwelt und sogar bis zum Bodensee. Diesen Beitrag weiterlesen »

Salzburg: Mit neuer Bahn auf die Festung

Salzburg AG investiert 4 Mio. Euro in mehr Komfort und Kapazität – Neue Tourismusattraktion ab April 2011, Umbau im 1. Quartal 2011

Salzburg AGSalzburg, 22.11.2010 (BA)
Von 10. Januar bis 31. März 2011 wird die FestungsBahn erneuert. Die Salzburg AG investiert rund 4 Millionen Euro in zwei neue Fahrzeuge und die Erneuerung der elektrotechnischen Ausrüstung. Mit dieser Investitionssumme sichert das heimische Energie- und Infrastrukturunternehmen die Zukunft für das touristische Ziel Nr. 1 in Salzburg. Fahrgäste pro Jahr: 1,7 Mio. Diesen Beitrag weiterlesen »

Kaprun: Angehörigenvertreter ziehen Bilanz

Politik hat die ganze Verantwortung abgeschoben – Justiz war mit dem Fall dramatisch überfordert – Weitere Verfahrensführung aber sinnlos – Angehörige wollen nicht instrumentalisiert werden

Wien, 10.11.2010 (BA)
Anlässlich des zehnten Jahrestages der Katastrophe von Kaprun ziehen Mitglieder der seinerzeit eingesetzten Vermittlungskommission zwischen Angehörigen und den Gletscherbahnen Kaprun ihre Bilanz der Ereignisse nach dem Unglück. Diesen Beitrag weiterlesen »

Kaprun-Kastastrophe mutierte zum Justizskandal

10 Jahre danach – neue Fakten erfordern Neuaufnahme des Prozesses!

Graz, 10.11.2010 (BA)
„Spätestens am 29. Mai 1999, als es im Tauerntunnel zu einem Großbrand mit 12 Toten kam, hätte man in Österreich die Problematik von langen Tunnelanlagen erkennen müssen!“. Dies erklärte der Präsident des Brandschutzforums Austria, Univ.-Lektor OSR Dr. Otto Widetschek, anlässlich des 10. Jahrestages der Kaprun-Katastrophe. Man hat jedoch damals daraus nichts gelernt und so kam es zum größten Blutzoll der Republik bei einem Brandereignis in einer Tunnelanlage. Diesen Beitrag weiterlesen »

ATV Dokument: Die Katastrophe von Kaprun

Montag, 8. November 2010, 22.20 Uhr bei ATV – Dokumentation mit anschließender Diskussion

Wien, 07.11.2010 (BA)
155 Menschen sterben hilflos im Tunnel der Kitzsteinhornbahn – die meisten verbrennen in der Flammenhölle bis zur Unkenntlichkeit. Nur 12 Menschen entkommen wie durch ein Wunder dem Inferno: Der 11. November 2000 geht als Tag der schlimmsten Bergkatastrophe in die Geschichte Österreichs ein. In „ATV Dokument“ sprechen die Überlebenden über die entscheidenden Sekunden, in denen sie dem Tod entkommen sind. Die Dokumentation führt den Überlebenskampf und die letzten Momente der Kaprun-Opfer vor Augen, und zeigt die tief berührenden Geschichten ihrer Familien und Freunde. Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Gletscherbahnen Kaprun bekennen sich zu ihrer Verantwortung

Kaprun, 06.11.2010 (BA)
Zehn Jahre ist es her. Das Unglück im Tunnel zum Kitzsteinhorn hat zu schrecklichen Opfern und zu unsagbarem Leid geführt. Es dauert bis heute an. 155 Menschen starben. Die Hinterbliebenen und alle Beteiligten lässt diese Katastrophe nie mehr los. Ihr Schmerz ist ohne Ende. Mit anhaltender Trauer und Erschütterung bitten wir von den Gletscherbahnen Kaprun um Verzeihung. Diesen Beitrag weiterlesen »

OBS lädt am 10. Oktober 2010 zur Nostalgiefahrt ins Schwarzatal ein

Letzte Nostalgiefahrt in diesem Jahr im Schwarzatal • Zusammenarbeit mit der Rennsteigbahn • Buntes Rahmenprogramm sorgt für Abwechslung

Leipzig/Mellenbach-Glasbach, 06.10.2010 (BA)
Am kommenden Sonntag (10. Oktober 2010) lädt die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn (OBS) in Zusammenarbeit mit der Rennsteigbahn alle Eisenbahnfreunde zur „Nostalgischen Zugfahrt ins Schwarzatal“ ein. Zum vierten und letzten Mal in diesem Jahr verkehrt der Nostalgiezug – diesmal und damit erstmalig im Schwarzatal gezogen von einer historischen Diesellokomotive der Baureihe 228 in der Farbgebung blau-weiß. Die sonst übliche Dampflok befindet sich derzeit zur Reparatur. Die Fahrtroute verläuft von Ilmenau (ab 6.45 Uhr) über Arnstadt (ab 8.22 Uhr), Stadtilm (ab 8.47 Uhr) und Rottenbach (ab 9.42 Uhr) bis nach Katzhütte (an 10.38 Uhr). Diesen Beitrag weiterlesen »

Internationale Seilbahnkonferenz in Luzern

Bern, 25.09.2010 (BA)
In Luzern treffen sich vom 26. – 30. September 2010 Vertreter aus weltweit 17 Ländern zur Internationalen Tagung der Technischen Aufsichtsbehörden von Seilbahnen ITTAB. Die Konferenz findet jährlich statt und wird dieses Jahr von der Schweiz organisiert.

Die Seilbahnkonferenz dient den Aufsichtsbehörden aus verschiedenen Ländern dazu, Erfahrungen im behördlichen Umgang mit Seilbahnen auszutauschen. Dabei geht es sowohl um technische Fragen, wie auch um behördliche Verfahren, Gesetzesgrundlagen und Umgang mit Ereignissen. In Luzern anwesend sein werden Delegationen aus Europa, Asien sowie Nord- und Südamerika.

Die ITTAB findet 2010 zum 60. Mal statt und wird gemeinsam durch das Bundesamt für Verkehr (BAV) und das Interkantonale Konkordat für Seilbahnen und Skilifte (IKSS) organisiert.

Sonderfahrt mit der nostalgischen Ferkeltaxe von Jena und Kahla ins Schwarzatal

Fahrt mit der historischen Oberweißbacher Bergbahn inklusive

BahnaktuellLeipzig/Mellenbach-Glasbach, 03.09.2010 (BA)
Am 19. September 2010 lädt die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn (OBS) Ausflugsfreunde und Familien aus Jena und Umgebung zu einem besonderen Erlebnis ein. Mit nostalgischen Triebwagen des Typs 772 der ehemaligen Deutschen Reichsbahn – im Volksmund „Ferkeltaxen“ genannt – geht es von Jena (Saalbahnhof ab 9.22 Uhr) über Jena Paradies (9.26 Uhr), Göschwitz (9.31Uhr) und Kahla (9.39 Uhr) direkt ins Schwarzatal zur Oberweißbacher Bergbahn. Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Jungfraubahnen prüfen eine touristische Nutzung auf dem Ostgrat

Interlaken, 02.09.2010 (BA)
Für die Jungfraubahnen ergibt sich die einmalige Gelegenheit, eine touristische Attraktion auf dem Ostgrat der Jungfrau zu prüfen. Die Swisscom hat beschlossen, ihre Richtfunkstation ab 2013 nicht weiter zu betreiben. Diesen Beitrag weiterlesen »

Schwarzatalexpress verkehrt mit historischen Reichsbahnwagen ins Schwarzatal

Nostalgische Wagen anlässlich des 110. Geburtstages der Schwarzatalbahn im Einsatz • Sonderzüge im Schwarzatal unterwegs • Buntes Rahmenprogramm auf den Bahnhöfen entlang der Strecke

Historischer Reichsbahn-ZugLeipzig/Mellenbach-Glasbach, 13.08.2010 (BA)
Am kommenden Wochenende (14. und 15. August 2010), lädt die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn (OBS) anlässlich des 110. Geburtstages der Schwarzatalbahn Rottenbach–Katzhütte zu einem zweitägigen Fest entlang der 28 Kilometer langen Strecke im Herzen Thüringens ein. Am Samstag bietet dabei der Schwarzatal-Express allen Eisenbahnfreunden aus dem Großraum Halle/Leipzig die Möglichkeit besonders stilvoll anzureisen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Am 13. August 2010 Jazz, Folk und Dixieland-Klänge im Thüringer Wald

Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn lädt ein zur zweiten Cabrio-Sommernacht • Fahrzeiten bis 23 Uhr verlängert

BahnaktuellLeipzig/Mellenbach-Glasbach, 11.08.2010 (BA)
Am kommenden Freitag (13. August 2010) lädt die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn (OBS) zur zweiten Bergbahn-Sommernacht ein. Diesmal stehen Dixieland-Klänge auf dem Programm. Eine gute Gelegenheit für Anwohner und Urlauber, sich bereits Freitagabend musikalisch auf das Festwochenende anlässlich „110 Jahre Schwarzatalbahn“ einzustimmen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Startschuss für neue Wege auf den Niederösterreichischen Alpenbahnen

Bergstrecken bieten großes Potential für neue touristische Attraktionen

St. Pölten, 09.08.2010 (BA)
„Unsere Bergbahnen sind touristische Juwele, deren Entwicklung dem Land Niederösterreich ein großes Anliegen ist“, betont VP-Verkehrslandesrat Mag. Johann Heuras den Stellenwert der Mariazellerbahn, der Schneebergbahn und des Ötscherland-Expresses. Vor allem die Mariazellerbahn bietet mit ihren 21 Tunnels und 19 Viadukten spektakuläre Reiseerlebnisse einer Hochgebirgsbahn. Einen Entwicklungsschub verspricht Heuras für die lange Zeit vernachlässigte Schmalspurbahn: „Eine neue Fahrzeuggeneration auf der Mariazellerbahn bietet ab Herbst 2012 mehr Komfort und ein noch größeres Fahrterlebnis!“ Diesen Beitrag weiterlesen »

Goldeckbergbahn: Kärntens Sportberg feierte 50. Geburtstag

LHStv. Scheuch, LR Prettner bei Jubiläumsfeier – Leuchtturmprojekt Goldeck gibt Tourismus neuen Impuls – Ein Stück Kärnten hautnah erleben

Klagenfurt, 31.07.2010 (BA)
Vor fast auf den Tag vor 50 Jahren wurde die erste Teilstrecke der Goldeck Bergbahnen von der Tal- zur Mittelstation eröffnet. Heute, Samstag, ein halbes Jahrhundert später, wurde in Anwesenheit von viel Prominenz das 50-jährige Jubiläum gefeiert. Seitens der Landesregierung waren Naturschutzreferent LHStv. Uwe Scheuch und Umweltreferentin LR Beate Prettner vor Ort. Diesen Beitrag weiterlesen »

Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn lädt zur Sommernacht

Am 3. Juli 2010 Karibische Klänge im Thüringer Wald

OBSLeipzig/Mellenbach-Glasbach, 29.06.2010 (BA)
Am 3. Juli 2010 lädt die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn (OBS) zur ersten Bergbahn-Sommernacht. Los geht es um 18 Uhr mit den Trommlern von „Samba Libertado“ an der Talstation Obstfelderschmiede. Um 19 Uhr beginnt mit dem Cabrio der OBS, einem offenen Wagen für die Personenbeförderung, die Fahrt nach Lichtenhain. Statt der üblichen 18 Minuten Fahrzeit wird die Fahrt 10 Minuten länger dauern. So haben die Fahrgäste genügend Zeit, sich von den Klängen von „Samba Libertado“ mitreißen zu lassen und dabei den überwältigenden Ausblick auf den Thüringer Wald zu genießen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Stellungnahme zur angeblichen Anzeige gegen die Gletscherbahnen Kaprun AG

Behauptungen der deutschen Privatgutachter entbehren jeglicher Grundlage und sind schlichtweg falsch – Deutsche Privatgutachter sollen endlich Beweise für ihre Behauptungen vorlegen

Kaprun, 24.05.2010 (BA)
„Wie schon so oft, gilt auch diesmal: Falsche Behauptungen werden durch Wiederholung nicht richtiger“, so Harald Schiffl, Pressesprecher der Gletscherbahnen Kaprun AG, zur angeblichen Anzeige des Unternehmens durch zwei deutsche Privatgutachter. Schiffl weiter: „Die beiden sollen endlich Beweise für ihre zahlreichen falschen Behauptungen vorlegen. Das haben sie, trotz mehrmaliger Aufforderung bislang nicht getan. Was darauf schließen lässt, dass sie für ihre Aussagen eben keine Beweise vorlegen können.“ Diesen Beitrag weiterlesen »