Archive
September 2020
M D M D F S S
« Aug    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Archiv für 17. September 2020

EVG-Tarifvertrag zum Schutz vor Folgen der Corona-Pandemie

Berlin, 17.09.2020 (BA/gm)
Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) und die Deutsche Bahn haben sich auf einen Tarifabschluss verständigt. „Uns war es wichtig, in schwierigen Zeiten einen drohenden Abbau von Arbeitsplätzen zu verhindern und Perspektiven für unsere Kolleginnen und Kollegen zu entwickeln. Das ist uns gelungen“, machte der designierte Vorsitzende, Klaus-Dieter Hommel, deutlich.

„Unser Tarifvertrag schützt die Beschäftigten bei der DB AG bis Anfang 2023 vor den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Genau das war unser Ziel“, erklärte Hommel. Diesen Beitrag weiterlesen »

Ruhrbahn für Kinder

Freie Fahrt zum Weltkindertag und Ruhrbahn Kinderkanal

Essen, 17.09.2020 (BA/gm)
Am 20. September 2020 ist Weltkindertag. Aus diesem Grund fahren an diesem Tag alle Kinder unter 15 Jahren in sämtlichen Verkehrsmitteln der Verkehrsunternehmen in Nordrhein-Westfalen kostenlos. So auch bei der Ruhrbahn.

Den ganzen Sonntag lang haben Kinder freie Fahrt in den Bussen, Straßen- und U-Bahnen der kommunalen Verkehrsunternehmen sowie den Zügen des Regional- (RE und RB) und S-Bahnverkehrs in der 2. Klasse. Ein Ticket ist nicht nötig.

Kinder unter sechs Jahren dürfen jedoch nur in Begleitung eines Erwachsenen fahren.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wahlprüfsteine zum ÖPNV und zur Bahnanbindung

OB-Wahlen Chemnitz und Zwickau

Dresden, 17.09.2020 (BA/gm)
Am 20. September 2020 stimmen die Bürger der Städte Chemnitz und Zwickau über ihr künftiges Stadtoberhaupt ab. Der Fahrgastverband PRO BAHN Mitteldeutschland und die Bahninitiative Chemnitz stellten mehr als zehn Fragen zum ÖPNV und zur Bahnanbindung der Städte an die Kandidatinnen und Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahlen. Während in Zwickau nur eine der fünf Befragten eine ausführliche Antwort gab, antworteten sechs der acht befragten Chemnitzer Kandidatinnen und Kandidaten.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Braunkohle geht – die Bahn kommt

In Cottbus entsteht Europas modernstes Bahnwerk • Bis 2026: 1.200 neue hochwertige Arbeitsplätze in der Instandhaltung von ICE und Umrüstung von Dieselloks auf Hybridtechnik • Schienennetz in der Lausitz wird umfassend modernisiert und ausgebaut

Cottbus/Berlin, 17.09.2020 (BA/gm)
Die Braunkohle geht – die Bahn kommt: Cottbus bekommt das modernste und umweltfreundlichste Bahn-Instandhaltungswerk in Europa. Bis zum Jahr 2026 werden 1.200 neue und hochwertige Industriearbeitsplätze entstehen. Darunter sind 100 Auszubildende, die unter besten Bedingungen ins Berufsleben starten können.

Das Werk ist das erste große Vorhaben, das auf Basis des Strukturstärkungsgesetzes des Bundes finanziert wird. Mit dem Strukturstärkungsgesetz unterstützen Bund und Länder die vom Kohleausstieg betroffenen Regionen in Brandenburg, im Freistaat Sachsen, in Sachsen-Anhalt und in Nordrhein-Westfalen beim Aufbau zukunftsfähiger Arbeitsplätze und neuer Wirtschaftsstrukturen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Veloboom wegen Corona: Faltvelo für mehr Platz im Zug

Bern, 17.09.2020 (BA/gm)
Die Schweiz erlebt einen Veloboom. Deshalb testet die SBB ab Mitte September 2020 gemeinsam mit dem Partner FALTRAD plus GmbH (Brompton Importeur Schweiz) ein Angebot, das ÖV und Faltvelo kombiniert. Das Pilotprojekt ist eine Reaktion auf das veränderte Mobilitätsverhalten im Laufe der COVID-19-Krise und soll Erkenntnisse über die Nachfrage nach Angeboten der kombinierten Mobilität bringen.

Mit einem Monats-Kombiangebot von SBB und der Firma FALTRAD plus können vorerst 30 Testkundinnen und -kunden aus der Region Biel ein hochwertiges Brompton-Faltvelo leihen und gleichzeitig von ihrem Libero- oder SBB Abonnement profitieren. Bestehende ÖV-Abonnemente werden dem Kombi-Angebot angerechnet (Ausnahme: Halbtax).  Diesen Beitrag weiterlesen »

Arbeiten an Eisenbahnüberführung zwischen Roßlau und Meinsdorf beginnen

Erste Sperrungen der L120 im Oktober • Vollständige Straßensperrung von Januar 2021 bis voraussichtlich August 2022

Leipzig, 17.09.2020 (BA/gm)
Anfang Oktober 2020 werden Teile der Eisenbahnüberführung (EÜ) Meinsdorf zurückgebaut. Ab Freitag, 2. Oktober, 14 Uhr, bis Sontag, 4. Oktober 2020, 18 Uhr, und ab Freitag, 9. Oktober, 14 Uhr, bis Montag, 12. Oktober 2020, 4 Uhr ist die Landesstraße L120 im Bereich der EÜ vollständig für den Straßen- und Fußgängerverkehr gesperrt. Der Straßenverkehr wird über Mühlstedt, Streetz und die Streetzer Brücke umgeleitet. Für Fußgänger und Radfahrer wird zwischen dem Kreisverkehr in Meinsdorf und dem Herrmann-Wäsche-Weg eine temporäre beleuchtete Umleitung durch die Baustelle „Eisenbahnbrücke Kirchweg“ („Trockentunnel“) eingerichtet. Im Anschluss wird der „Trockentunnel“ ab Mittwoch, 14. Oktober dieses Jahres, bis Sonntag, 31. Januar 2021, gesperrt, um einen Schutztunnel zu errichten.  Diesen Beitrag weiterlesen »